.

Der Verein vertritt die Interessen der Blinden und Sehbehinderten und arbeitet hierbei mit anderen Selbsthilfeträgern zusammen. Der B S V Mettmann e.V. ist ein Verein der freien Wohlfahrtspflege. Der Verein fördert die gesellschaftliche und berufliche Eingliederung blinder und sehbehinderter Personen insbesondere durch:

Soziale und berufliche Rehabilitation
Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
Erholungsfürsorge
Allgemeine Beratung der Betroffenen und ihrer Angehörigen
Beratung in Hilfsmittelfragen
Maßnahmen zur Verkehrssicherheit
Unterstützung und Pflege kultureller, geselliger und sportlicher Bestreben
Öffentlichkeitsarbeit
Zusammenarbeit mit anderen Organisationen

Gemeinsam sind wir Stark

Der Blinden und Sehbehindertenverein Mettmann e.V. ist eine gemeinnützig anerkannte Selbsthilfegruppe für Blinde und Sehbehinderte. DerWirkungsbereich des Vereins liegt in den Städten Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Mettmann, Velbert und Wülfrath. Eins der wichtigsten Ziele des Blinden- und Sehbehindertenvereins ist es, bei den Städten und dem Kreis Mettmann sowie auch der breiten Öffentlichkeit, Firmen, Privatpersonen für die "Hilfe zur Selbsthilfe" zu werben. Damit diese Zielsetzung verbessert werden kann, ist der Verein angewiesen auf:

aktive blinde und sehbehinderte Mitglieder
fördernde Mitglieder
ehrenamtliche Helfer
Spenden von Privatpersonen / Firmen

Es würde uns freuen wenn wir Reaktionen Ihrerseits auf die "Hilfe zur Selbsthilfe erfahren würden!



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
Sie sind hier
Sie sind hier: www.bsv-kreis-mettmann.de / Über uns / Aufgaben